Kellerabdichtung, Arbeiten

In Ihrem feucht gewordenen Keller stellt sich die Frage, wie Sie das Mauerwerk trocken legen und trocken erhalten. Eine effektive Kellerabdichtung von innen versperrt drückendem Wasser und Wandfeuchtigkeit den Weg zurück in Ihr Untergeschoss.

Mit moderner Injektionstechnik dichten wir Ihren Keller ab, ohne das äußere Mauerwerk freizulegen. Als Bausachverständige untersuchen und beurteilen wir den Schadensumfang und die Optionen, Ihre Kellerwand von innen abzudichten. Nutzen Sie Ihr Untergeschoss wieder vollwertig oder schaffen Sie sogar neuen Wohnraum.

Jetzt kontaktieren!

Kellersanierung von innen in Alt- und Neubauten

Die Anzeichen im feucht gewordenen Keller zeigen sich oft schleichend. Sie bemerken zunehmend muffigen Geruch und entdecken erste Schimmelflecken. Wenn eingelagerte Güter beginnen, sich zu wellen, ist der Zeitpunkt zur Verrottung nicht mehr weit. Je schneller Sie reagieren, desto höher ist die Chance, mit geringstmöglichen Eingriffen die Feuchtigkeit auszutrocknen und dauerhaft auszusperren. Im Altbau entstehen feuchte Kellerwände oft einfach durch das Alter Ihres Mauerwerks. In neueren Gebäuden und Neubauten führen schon kleinste Baumängel in der Außenisolierung Ihres Kellers zu Feuchtigkeit und Nässe. Bei Mauerwerksnässe wird Ihr Untergeschoss nicht nur immer weniger als Keller nutzbar, sondern greift die Stabilität und Statik Ihres gesamten Bauwerks an. Mit Schleierinjektion stellen wir Ihr Haus wieder auf trockene Füße.

Kellerabdichtung, Arbeiten

Anwendung und Funktion des Injektionsverfahrens

Zuerst wird das betroffene Mauerwerk lokalisiert und die Feuchtigkeitsursache bestimmt. Die Aufgabe besteht in einer Gesamtbeurteilung. Wände und Bodenplatte treten in Wechselwirkung. Unverzichtbar sind Fachkenntnisse über die physikalischen Gesetze zu Bauwerksthermik, Kapillarität und Werkstoffverhalten. Nach der Analyse und dem Bestimmen der Ursachen in Ihrem Keller erhalten Sie einen detaillierten Maßnahmenplan und Kostenvoranschlag. Die Arbeit teilt sich in die Bautrocknung und die darauf folgende Kellerabdichtung auf. Mit den fachgerecht gesetzten Injektionen erhalten Ihre Wände die zuverlässige Dichtigkeit gegen Außenwasser und im Mauerwerk aufsteigende Feuchtigkeit. Dadurch wird Ihr Haus geschützt und erhält einen dauerhaften trockenen Keller. Wenn Sie Ihr Untergeschoss bewohnbar machen möchten, übernehmen wir gerne auch flankierende und zusätzliche Baumaßnahmen wie eine effiziente Dämmung.

Kellerabdichtung, Arbeiten

Aufwand, Dauer und Kosten einer Kellersanierung

Nach dem Ausräumen der betroffenen Kellerräume kann die Sanierung beginnen. Nach dem Entfernen des Altputzes und gegebenenfalls beschädigten Estrich liegen Boden und Wände frei. Die Methode der Bautrocknung richtet sich nach dem Schadensbild. Um Injektionen vorzubereiten, empfehlen sich in vielen Fällen Heizstäbe. Einige Bohrkanäle dienen anschließend für die erforderlichen Injektionen. Je nach Diagnose trocknen wir Ihren Keller auch mit Infrarot- und Mikrowellentechnik oder Lüftungssystemen. Mit unserem Maßnahmenplan erhalten Sie zuverlässige Zeitfenster. Die Kellertrocknung und Abdichtung von innen geht wesentlich schneller als jeder äußere Eingriff. Geringerer Aufwand und die Witterungsunabhängigkeit führen selbstverständlich auch zu geringeren Kosten. In vielen Fällen beschleunigen sich die Sanierungen, da die Injektionen mit einer Restfeuchte arbeiten, die relativ schnell zu erreichen ist.

Gewinnen Sie Ihren feuchten Keller als Arbeits-, Lager- und Wohnraum mit geringstmöglichem Aufwand zurück. Nutzen Sie unsere maßgeschneiderten Schleierinjektionen und Schleiervergelung und sperren Sie nach der Kellersanierung Feuchtigkeit und Schimmel aus - für immer.