Altbausanierung in Hannover

Altbausanierung

Unsere Leistung für Sie - Qualität, termingerecht und budgettreu

Die Altbausanierung hat in Deutschland seit den 1970ger Jahren stark zugenommen und macht heute mehr als die Hälfte des gesamten Bauvolumens aus, und das sind keinesfalls nur denkmalgeschützte Bauten. Die Zunahme ist ein Zeichen dafür, dass ein Umdenken stattgefunden hat. Die Altbausanierung wird heutzutage sowohl ökonomisch als auch ökologisch als sinnvoll erachtet. Denn die Alternative zur Sanierung - ein Abriss des alten Gebäudes und Bau eines neuen - ist zeitaufwändig und teuer, während Sanierungsmaßnahmen wertvolle Ressourcen schonen.

Mögliche Maßnahmen im Rahmen der Altbausanierung

Abhängig vom Zustand des Hauses und auch abhängig vom zur Verfügung stehenden Budget kann eine Altbausanierung auch Schritt für Schritt durchgeführt werden. Insoweit ist es sinnvoll, dass Sie einen Fachmann zu Rate zu ziehen, der sich das gesamte Haus sorgfältig ansieht. Zuallererst sollten das Mauerwerk und das Fundament in Bezug auf undichte Stellen überprüft werden, da die Sanierungsmaßnahmen auf die Erhaltung der Bausubstanz ausgerichtet sind. Erst in einem zweiten Schritt ist der Zustand der Fenster, Türen, Fußböden, Treppen und der Dachkonstruktion zu kontrollieren.

Sanierung und Maßnahmen zur Energieeinsparung verbinden

Im Rahmen der Altbausanierung sollten Sie auch darüber nachdenken, ob Sie die baulichen Maßnahmen dazu nutzen, den Energiebedarf Ihres Hauses zu senken. Dafür stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, beispielsweise die Wärmedämmung des Mauerwerks sowie des Daches. Wärmedämmende Maßnahmen senken den Energiebedarf im Zusammenspiel mit einer modernen und energiesparenden Heizung. Möglich ist aber auch, die bereits vorhandene Heizanlage mit einer oder mehreren Heiztechniken zu kombinieren, sofern die notwendigen Anschlüsse vorhanden oder nachrüstbar sind. 

Altbausanierung - auch eine Frage der Finanzierung

Nicht nur bei der Finanzierung von Altbauten stellt sich die Frage nach der Finanzierung. Bund, Länder und Gemeinden stellen jeweils Fördergelder zur Verfügung, wobei der Bund die wichtigsten Förderprogramme auflegt. Diese können bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) oder beim Bafa (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) beantragt werden. Die KfW fördert in verschiedenen Programmen die Sanierung von Altbauten durch Zuschüsse oder ein zinsgünstiges Darlehen sowie Maßnahmen, die Ihr Haus energieeffizienter machen, während die Bafa den Einbau von regenerativen Energien unterstützt.

Unsere Leistung: Eine gute Planung und qualitativ hochwertige Lösungen

Eine gute Abstimmung zwischen uns und unseren Kunden, eine sorgfältige Beratung und eine zuverlässige Planung sind die Kriterien, die unsere Arbeit bei der Altbausanierung bestimmen. Eine oberflächliche und lückenhafte Planung kann teure Folgen haben, weshalb für uns eine intensive und vorausschauende Planung einen hohen Stellenwert genießt. Das gilt auch für die von uns angebotenen qualitativ hochwertigen Lösungen, die von der Gebäudeanalyse über die Trockenlegung feuchter Wände sowie Abdichtungs- und Sanierungsmaßnahmen bis zur Wärmedämmung reichen.

Energiesparen mit einer Altbausanierung

Auf Dauer bringt es nichts, ein Haus notdürftig zu sanieren, das den heutigen Wohnstandards nicht gerecht wird. Immer wieder wird es in einem Altbau ohne durchgreifende Sanierung und Renovierung zu Problemen kommen beispielsweise mit Zugluft, Feuchtigkeit, Schimmel oder mit horrenden Kosten für Heizung und Warmwasser. Ganz abgesehen von dem Wertverlust eines Hauses, in dem zwar gelebt, in das jedoch nicht investiert wird, was früher oder später dazu führt, dass das Haus zerfällt. Lassen Sie es nicht so weit kommen, sondern hegen und pflegen Sie Ihr Haus durch regelmäßige Sanierungs-, Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen.

Das Bauunternehmen Renziehausen bietet hochwertige Lösungen für die Altbausanierung.